Schritt 3: Anwalt einschalten 

Wenn Sie sich entschieden haben einen Anwalt einzuschalten ist es sehr wichtig, dies möglichst schnell zu tun, da Ihnen die Abmahnung oft nur wenige Tage für eine erste Reaktion lässt. Es ist in jedem Fall zu empfehlen einen Anwlt zu wählen, der auf Filesharing spezialisiert ist, da dieser in der Regel mit Abmahnungen dieser Art umfassend vertraut ist, und Ihnen in der Regel sofort weiterhelfen kann und mit Ihnen die nächste Schritte durchsprechen kann.

Der Anwalt verlangt normalerweise von Ihnen die Übersendung der Abmahnung und - falls er für Sie tätig werden soll - die Unterzeichnung einer Vollmacht, um die modifierte Unterlassungerklärung verfassen zu können.

Dies sollte in der Regel per E-Mail oder Fax geschehen, da für einen Austausch auf postalischem Wege die gegebene Frist sehr knapp bemessen ist.

Was kostet mich der Anwalt?

Aufgrund der bei Abmahnungen üblichen hohen Gegenstandwerte ergeben sich auch für den eigenen Anwalt hohe Gebühren. Der Gang zum Anwalt muss also - trotz der kurzem Reaktionszeit - gut überlegt sein, denn aus Kostensicht trägt ein Anwalt nicht immer zur Schadenbegrenzung bei, vor allem bei klar gelagerten Rechtsverstößen.


Gratis Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!